Auch die aktive Mitgliedschaft im Fitnessstudio oder play free casino slots lord of the ocean Sportverein und gesunde Ernährung werden belohnt.
Damit sportliche Aktivitäten anerkannt werden, müssen die Versicherten klare Maßgaben erfüllen.Allein in Sachsen und Thüringen nutzen rund.000 Versicherte die "AOK Bonus-App".In der "AOK Bonus-App" ließen sich vermutlich seit Januar 2017 die Passwörter spielothek lörrach der Nutzer auslesen.Um die AOK Bonus-App zu nutzen, müssen Sie sich vorher in unserer.Dieser Ansicht sind zumindest Forscher des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung (ISI) in Karlsruhe.Die Versicherten erhalten dafür 3000 Punkte (30 Euro) genauso viel yukon gold casino reviews wie für die Mitgliedschaft im Sportverein oder im Fitnessstudio.Die AOK Plus will mit einem digitalen Bonusprogramm bei Versicherten Punkten.Die Programme sind je nach Krankenkasse unterschiedlich.Teilweise können die mitversicherten Familienmitglieder zusätzliche Bonuspunkte sammeln und die Gesamtprämie erhöhen.Check-up 35 und, haut-Check nutzen Sie bitte den, fotocoupon (PDF, 1,0 MB) als Nachweisdokument.
Bei bestimmten Maßnahmen wie einer Blutspende, einer Krebsvorsorge oder bei unseren beiden Programmen.
(mh weitere Beiträge aus diesem Themenbereich, kommentare.
Es wird jährlich bei der Krankenkasse eingereicht, anschließend erhält man die gewünschte Prämie.
Verwalten Sie das Bonusprogramm jederzeit und überall online.
Für Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt, Impfungen, und Gesundheitskurse.
Vorsorgepunkte erhalten Sie.a.Schreiben Sie einen Kommentar Überschrift, text, zum Kommentieren bitte anmelden.Die AOK Plus reagierte inzwischen auf die MDR-Recherchen und hat eine aktualisierte Version der Bonus-App veröffentlicht.Insgesamt sind 180 Aktivitäten pro Jahr möglich (18.000 Punkte bzw.Ärzte Zeitung online, danke für Ihre Bewertung, gesundheits-App.Korrektur In einer früheren Version dieses Textes fand sich die Formulierung Eine weitere Schwäche der App die Gesundheitsdaten werden in die USA übertragen.Mit der Krankenkassen-App können Versicherte Punkte sammeln und so Bonuszahlungen erhalten.Die MDR-Recherchen zeigen außerdem, dass dabei die Gesundheitsdaten der Versicherten in die USA übertragen werden.Damit zählt die AOK Plus zu den ersten Versicherern, die ein solches Angebot in Deutschland bereit halten.